Netzwerk

AKTUELL!

Liebe Mitglieder, liebe Eltern, liebes Zirkus-Netzwerk Hannover,

der unsägliche Krieg in der Ukraine beschäftigt uns alle. Über die internationale Zirkus Community hat uns ein Hilferuf von der renommierten Kyiv Municipal Academy Of Circus And Performing Arts aus der Ukraine erreicht. Sie suchen nach Unterbringungen für ihre 250 Schüler*innen.

Als Team haben wir uns dazu entschieden, unsere, durch viel ehrenamtlichen Einsatz neu renovierten Vereinsräume dafür zur Verfügung zu stellen. Wir wollen den jungen Menschen zunächst Schutz und Sicherheit geben, ihnen aber auch die Möglichkeit eröffnen, in unseren Gruppen mitzutrainieren und mit Hilfe der Zirkusgemeinschaft neuen Mut zu fassen und Perspektiven zu entwickeln.

Konkret werden wir 6 Schüler*innen im Alter von 16-17 Jahren eine Unterkunft anbieten, von denen heute die erste Schülerin bereits in unserer Wohnung einzieht. Wir können durch unseren Trainer Alexander aus dem Sahlkamp auf jemanden zurückgreifen, der die Muttersprache spricht und uns so bei der Kommunikation unterstützen kann. Wir halten es für sehr wichtig, den Jugendlichen weiterhin die Möglichkeit zum Ausüben ihrer Disziplinen und zum Training zu geben. Dies schaffen wir durch die Teilnahme an unseren Kursen sowie den freien Trainingsangeboten und hoffen so den Jugendlichen einen gewissen Trainingsalltag zu ermöglichen.

Ursprüngliche Zielstellung der Vereinsräume ist es eine flexible Unterbringungsmöglichkeit für Artist*innen, Praktikant*innen, FSJler*innen, sowie Zirkusgruppen zu ermöglichen. Finanziert werden diese Räumlichkeiten dementsprechend durch Mieteinnahmen oder Projektgelder. Durch unsere Entscheidung ist die Finanzierung für diesen Zeitraum nicht gesichert und wir sind auf Spenden angewiesen. Zusätzlich benötigen wir noch weitere Schlafmöglichkeiten, wie Etagenbetten oder Schlafsofas. Aus diesen Gründen werden wir in den kommenden Wochen sowohl auf ehrenamtliche Unterstützung, sowie auf Sach- und Geldspenden angewiesen sein und freuen uns über jede Hilfe.

Spenden können entweder direkt auf folgendes Konto überwiesen werden:

CircO Hannover e.V.
Skatbank
IBAN: DE68 8306 5408 0004 9843 31
Verwendungszweck: Humanitäre Hilfe Zirkus Ukraine

Natürlich gibt es bei Bedarf auch eine steuerlich absetzbare Spendenbescheinigung. Spenden ermöglichen unter anderen den Transport der Jugendlichen, ihre Unterbringung sowie ihre Versorgung mit Lebensmitteln, Hygieneartikeln und medizinischer Hilfe.

Die Organisation und Koordination werden in diesem Fall komplett im Ehrenamt liegen und bitten euch deshalb Anfragen und Hilfsangebote etc. direkt an vorstand@circo-hannover.de zu senden.

Wir freuen uns darüber, wenn ihr diesen Aufruf weiterverbreitet. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Ulrike, Lisa und Luca (Vorstand)

Das CircO steht seit inzwischen 20 Jahren für eigene Zirkusangebote – aber auch für Netzwerkarbeit. Diesen Bereich möchten wir weiter ausbauen. Falls ihr als Zirkusgruppe, Kultureinrichtung oder begeisterte Einzelpersonen Interesse an Kooperation habt: immer her mit euren Ideen! 

Auswahl bisheriger Einsatzbereiche des CircO im Bereich Netzwerk:

  • Online-Training für Netzwerkgruppen während Corona
  • Organisation von Gemeinschaftsauftritten verschiedener Zirkusgruppen
    (z. B. „Fest für Junge Leute“ in den Herrenhäuser Gärten und die Jugendzirkusgala im GOP)
  • Vermittlung von Auftrittsanfragen im Netzwerk
  • Organisation internationaler Austausche
  • Jugendübungsleiterausbildung „Zirkus“
  • Aktionen über social media

Impressum Datenschutz
Copyright © 2021 CircO Hannover. All Rights Reserved.